Welcher Lippenstift passt zu mir?!

„Lippen sind nicht dazu geschaffen, beige zu sein. Es sei denn, man ist halbtot und liegt im Krankenhaus.“

Estée Lauder

Die Qual der Wahl

Ob knalliges Rot, saftige Beerentöne oder ein zartes Nude: Lippenstift ist beim Make-up ein unerlässliches Produkt.
Er lässt uns frisch aussehen und unterstreicht unseren Typ optimal – wenn wir die richtige Farbe wählen!
Doch wem steht eigentlich welche Farbe?
Welcher Ton passt zu welchem Typ? 
Ich haben recherchiert und präsentiere euch hier meine Expertentipps.

Der richtige Lippenstift für deinen Hauttyp

Wenn ihr zu den hellen Hauttypen gehört, könnt ihr gut Lippenstifte in Rosenholztönen, sowie zarte Pfirsich- und Rosatöne tragen. Wer gerne Nudetöne trägt, sollte darauf achten, dass diese nicht zu bräunlich sind, sondern eine leichte Nuance Rosa enthalten.

Mittleren Hauttypen stehen Mauvetöne gut, aber auch knalliges Rot passt perfekt zu eurem Teint – ebenso wie leuchtendes Fuchsia oder strahlendes Pink.

Für dunkle Hauttypen sind Rottöne perfekt – sowohl knallige als auch gedeckte Töne sehen super aus. Bei Nudetönen solltet ihr darauf achten, dass sie heller sind als euer Teint – sonst verschmilzt die Lippenfarbe mit dem Rest.

Der richtige Lippenstift für deine Haarfarbe

Zu blonden Haaren und einem natürlichen Lippenton passen die Farben Orangerot und Koralle. Farben wie Pink, Violett oder Kirschrot dagegen passen weniger gut zu Blondinen, weil sie dadurch blass aussehen können.

Bei intensiven Farben müsst ihr auf den Unterton eurer Haare achten. Wenn eure blonden Haare honigblond sind, seid ihr ein Frühlingstyp und ihr solltet zu warmen Tönen greifen. Geht das Blond in Richtung Platin seid ihr ein Sommertyp und blaustichige Farbnuancen passen perfekt zu euch.

Ladies, wenn ihr braune Augen und braune Haare habt, könnt ihr mit Nudetönen schnell blass wirken. Das könnt ihr mit einem knalligen Lippenstift verhindern. Er macht den Look frisch und gesund. Optimalerweise sollte der Lippenstift vom Grundton an das Rouge angepasst sein, dass lässt das Gesicht noch mehr strahlen.

Wenn ihr rote Haare habt, dann werden euch schöne Braun-und Orangetöne sehr gut stehen.

Auch die reiferen Frauen unter uns können durchaus zu Knallfarben greifen. Ein mattes Rot wirkt bei reiferen Frauen jedoch zu hart und die matte Farbe würde sich schnell unschön in den Lippenfalten absetzen. Also lieber zu einem leicht schimmernden Lippenstift greifen.

Tricksen wie die Profis

Es gibt alle nur erdenklichen Lippenformen: voll, schmal, klein, breit… Wenn ihr eure Lippen etwas optimieren wollt, gibt es hier ein paar Tricks:

Wenn eure Oberlippe zu schmal ist verzichtet ihr am besten auf matte rotbraune Lippenstifte – sie machen die Lippen noch schmaler.
Knallige Farben dagegen sorgen für volle Lippen.
Ebenso vergrößern glänzende Lippenstifte oder Lipglosse optisch die Lippen.
Es gibt auch Lipgloss die durch bestimmte Inhaltsstoffe wie Kollagen, Chayennepfeffer oder ähnliches, die Lippen voller machen.

Wer richtig auftrumpfen möchte umrandet seine Lippen mit einem hautfarbenen Lipliner, aber immer ein klitzekleines Stückchen über den Lippenkonturen. Danach den Lippenstift auftragen und eventuell noch etwas Gloss darüber geben.

Wer etwas zu volle Lippen hat und diese gerne etwas kleiner schminken möchte, wendet den Trick andersherum an. Matte und dunkle Lippenstifttöne verkleinern optisch die Lippen.

Wichtig bei allen Lippenformen ist, nicht vergessen die Mundwinkel auszumalen.

Wenn ihr unter trockenen Lippen leidet, solltet ihr keine matten Lippenstifte benutzen, denn diese enthalten weniger Feuchtigkeit und verzeihen keine rissigen- oder trockene Stellen.
Um die Lippen zu pflegen, regelmäßig einen Pflegestift benutzen und die trockenen Hautschüppchen mit einem Lippenpeeling entfernen.

Meine Lieblinge

Meine absoluten Lieblingslippenstifte sind:

undefined

Also, ran an die Farben und traut euch!

enthält Affiliatelinks und Werbung


2 Kommentare

  1. Estee Lauder hat völlig Recht! Wie leben noch, und wollen möglichst gut aussehen, ich jedenfalls! Seit meinem 16. Geburtstag benutze ich Lippenstift, täglich und mehrmals.Mir gefällt das, ich fühle mich gut damit!Bei meiner Tochter habe ich verschiedene Stifte gekauft, die sind alle super, kann ich nur weiterempfehlen!Ran an die Stifte, fertig ,los!!!!Danke Michi

    • Lippenstift braucht Frau unbedingt! Ich jedenfalls, denn sonst kenn ich mich gar nicht! Bei den allermeisten Frauen betont es die natürliche Schönheit, hebt die gewissen ,schon vorhandenen Schönheitsideale noch hervor! Also mein Rat: Nur Mit zum !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.